42 Schülerinnen und Schüler erhalten ihre DELF-Diplome

Endlich: Nachdem 42 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-10 im letzten Schuljahr für Sprachprüfungen in Französisch gebüffelt und alle Teilnehmer die Prüfung in den Kompetenzbereichen Sprechen, Schreiben, Lese- und Hörverstehen bestanden hatten, konnten sie nun endlich das begehrte Sprachzertifikat DELF entgegennehmen.

Der Grund: Die Prüfungen werden in Frankreich korrigiert und vom französischen Kultusministerium ausgestellt. Beim „Diplôme d’Etudes en Langue Française“ handelt es sich um DAS international anerkannte Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Es gilt als offizieller Nachweis für Sprachkenntnisse bei der Bewerbung um Studien- oder Ausbildungsplätze im französischsprachigen Ausland. Darüber hinaus erwirbt man mit dem Diplom einen Nachweis über außerunterrichtliches Engagement im Bildungsbereich, das auch bei zukünftigen Arbeitgebern sicher gern gesehen wird.

Schulleiterin Annette Ovelgönne-Jansen überreichte die Diplome und gratulierte allen Teilnehmern.
Besonders gute Ergebnisse erzielten Jette Koopmann (8FA; Niveau A1), Ngoc Bich Hoang (9a; Niveau A2) und Greta Thole (Jg.11; Niveau B1).
Ein besonderer Dank geht an Frau Boyko von der VhS Cloppenburg, die die externen, kostenpflichtigen Prüfungen organisierte, an Frau Behrens für die Leitung der AG, in der die Schülerinnen und Schüler sich intensiv vorbereiten konnten, und ganz besonders an den Förderverein, der Eltern und Schüler bei der Übernahme der Kosten für die Prüfungen finanziell unterstützte.

Gute Nachrichten für alle Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr teilnehmen möchten:
Die Anmeldungen für den Durchgang 2017 laufen bereits. Es informieren die Französischlehrer, Frau Tapken und Herr Liebske.
Anmeldeschluss ist der 01.03.2017.

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -