Schulsanitäter proben Ernstfälle

2019 06 SSDDamit im Notfall - unter Stress und Zeitdruck - alle Handgriffe richtig sitzen, werden unsere SchulsanitäterInnen (SSDler) nach einer grundlegenden ganztägigen Erste-Hilfe-Ausbildung sowohl in den AG-Stunden als auch an Trainingswochenenden intensiv geschult. Vom 15. – 16.06.2019 fanden sich insgesamt 20 SSDler des CAG sowie der Oberschule Garrel zum Trainingswochenende in der Johanniter-Dienststelle des OV Garrel ein. In verschiedenen Workshops wurden am Samstag zunächst Basismaßnahmen und erweiterte Erste-Hilfe-Skills erlernt und wiederholt (Reanimation, stabile Seitenlage, Trageparcours mit Wasserschüsseln auf Krankentragen, Vitalzeichenkontrolle und deren Dokumentation und Auswertung, Anlegen eines SAM-Splints, verschiedene Verbände, Wissenswertes zum Schlaganfall, zur Aspiration u.v.m), bevor es abends im Wald mit der Outdoor-Ersten-Hilfe zur Sache ging. Hier wurden von den SSDlern die Sitzplatz-Methode zur Stressreduktion ausprobiert und diverse Möglichkeiten zum Bergen einer Person aus einem Gefahrenbereich geübt. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kamen dabei auf ihre Kosten.

Am Sonntag wurden Fallbeispiele über Fallbeispiele trainiert, um das erlernte Wissen zu festigen und praktisch anwenden zu können. Dabei wurden die Notfallszenarien wie starke Blutung mit Schock, Fremdkörper in Wunde und Auge, Kopfplatzwunde mit Gehirnerschütterung, Nasenbluten mit Bluthochdruck, Hyperventilation u.v.m. von der AG-eigenen RUD-Gruppe (Realistische Unfalldarstellung) möglichst realistisch nachgestellt. Neben dem ganzen Erste-Hilfe-Wissen kam der Freizeitausgleich nicht zu kurz. So gab es zwischen den Themeneinheiten viele Spiele zur Auflockerung. Der abschließende Besuch beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr in Garrel rundete den Tag super ab. Wir blicken auf ein unvergessliches, lehrreiches und spannendes Wochenende zurück. Die beiden Tage waren einfach der Hammer und wir freuen uns aufs nächste Mal!

Clemens-August-Gymnasium

Bahnhofstraße 53
49661 Cloppenburg

Tel. 0 44 71 / 94 81 0
Fax 0 44 71 / 94 81 50

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 - Impressum -

 

Umweltschule

(Bewerbung  als Umweltschule läuft)

 

Europaschule200

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.